Kluges Handeln mit viel Herz und Humor

Wir setzen auf den „menschlichen Faktor“ – nach innen und nach außen. Unser Team teilt den entscheidenden gemeinsamen Nenner und Grundgedanken: Wir verstehen Bona Lingua als Dienstleistungsunternehmen. Jeder Patient gewinnt für uns das selbstverständliche Recht auf korrekte und freundliche Betreuung und einen rundum kundenfreundlichen, eben menschlichen Service.
Das Spektrum der Symptome und Störungen ist enorm. Oft wird daher unterschätzt, welchen Herausforderungen jeder Therapeut täglich begegnet. Da jeder Mensch zwischen seinem ersten und letzten Atemzug betroffen sein kann, kommen Patienten jeder Altersstufe zu uns. Dementsprechend groß sind die Anforderungen an das Wissen und die mentale Belastbarkeit unserer Therapeuten. Zusätzlich bedarf es sorgfältiger logistisc

 

her Planung durch das Praxismanagement, um die Versorgung der Patienten fachlich und zeitlich zu ermöglichen.
Jeder Mensch erhofft für sich und seine Angehörigen in gesundheitlichen Aspekten das Beste. Weil sich die Wenigsten aber mit dem „Erstbesten“ zufriedengeben, sondern die „besten Ersten“ wollen, arbeiten wir bei Bona Lingua daran, diese Erwartungen zu erfüllen. Auch dies ist ein Grund, warum es bei uns keinen Stillstand gibt: Wir geben täglich unser Bestes, um unsere Therapeuten, unsere Therapiemethoden und unseren Service weiter zu optimieren.
logopaedin-in-hannover
hannover-logopaedin
logopaedin-hannover

Das passiert ein Stück weit „von selbst“ – durch die hohe Motivation und Innovationsbereitschaft unserer Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit zum gemeinsamen Erfolg beitragen. Was uns bei Bona Lingua dabei von anderen unterscheidet, ist das auf Wachstum zielende Gesamtkonzept. Wir reagieren nicht erst auf Veränderungen am Markt – wir gestalten selbst und gehen voran. Dazu nutzen wir modernstes Praxismanagement, in- und externe Schulungen, neue Wege der Mitarbeiterführung, Personalplanung und Fortbildungen.

Geschichte, Gründung

Die erste Bona Lingua Praxis wurde im März 2008 in Hannover-Kleefeld von der Inhaberin Raphaela Steinbrügge gegründet. Schon damals mit dem Anspruch, Menschen in allen Sparten der logopädischen Möglichkeiten zu helfen. Von Anfang an setzte die junge Unternehmerin auf moderne Kommunikation und Technik, ein ästhetisch anspruchsvolles Design der Praxen und ein hohes Maß an Standards für die Therapien. Mit jedem Tag ihrer Selbstständigkeit und bei der Arbeit mit den Patienten wurde ihr deutlich, wie wichtig stete Optimierung ist. Aus zu Beginn zwei Mitarbeitern sind bis heute 25 Therapeuten und 5 „Stabsmitarbeiter“ geworden, Tendenz steigend. Die zweite Praxis kam im August 2016 auf der schönen Lister Meile in Hannover als Pilotprojekt dazu und hat alle Erwartungen übertroffen. Inzwischen gibt es noch weitere Standorte in Hainholz, Bothfeld und Burgdorf.